Brauchwasserspeicher kaufen

Brauchwasserspeicher, oder auch Trinkwasserspeicher genannt, speichern zuverlässig von externen Wärmeerzeugern, wie zum Beispiel Thermen, Heizkesseln oder Solaranlagen, erhitztes Trinkwasser. Somit steht es genau dann zur Verfügung steht, wenn es benötigt wird. Zum Einsatz kommen Brauchwasserspeicher beispielsweise bei der Wasserversorgung fürs Kochen, Baden oder Waschen. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausführungen und Fassungsvermögen. Hier finden Sie bodenstehende Speicher, je nach Einsatzgebiet sind sie mit oder ohne Rohrregister erhältlich.

» weiterlesen

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
MagicSAN-Warmwasserspeicher--160_610400-S_2
MagicSAN
619,90 € *
MagicSAN-Warmwasserspeicher--200_610401-S_2
MagicSAN
659,90 € *
MagicSAN-Warmwasserspeicher--300_610402-S_2
MagicSAN
809,90 € *
MagicSAN-Warmwasserspeicher--400_610403-S_2
MagicSAN
914,90 € *
MagicSAN-Warmwasserspeicher--500_610404-S_2
MagicSAN
1.019,90 € *
MagicSAN-Warmwasserspeicher-200_610480-S_2
MagicSAN
569,90 € *
MagicSAN-Warmwasserspeicher-300_610481-S_2
MagicSAN
729,90 € *
MagicSAN-Warmwasserspeicher-400_610482-S_2
MagicSAN
829,90 € *
MagicSAN-Warmwasserspeicher-500_610483-S_2
MagicSAN
899,90 € *
unterstellspeicher-120_S610486_2
MagicTHERM
579,90 € *
unterstellspeicher-160_S610487_2
MagicTHERM
609,90 € *
standspeicher-brauchwasser-200-liter_641109_2
Hausmarke
819,50 € *
unterstellspeicher-120-liter_610486-B_2
MagicTHERM
539,90 € *

Was ist ein Brauchwasserspeicher?

Einen Brauchwasserspeicher kann als großer Wassertank verstanden werden, welcher erwärmtes Wasser längere Zeit zwischenspeichert und erst dann abgibt, wenn dieses gebraucht wird. Sie zählen zu den Warmwasserspeichern und werde üblicherweise bei solarthermischen oder Wärmepumpen-betriebenen Heizungsanlagen aber auch bei Ölkesseln und Festbrennstoffkesseln verwendet.

Die Speicher für das Brauchwasser sind in der Regel aus emailliertem Stahl oder Edelstahl und besitzen eine hocheffiziente Isolierung, damit möglichst wenig Wärme verloren geht. Die Emailleschicht bei Brauchwasserspeicher dient zum Schutz vor Korrosion. Edelstahl Brauchwasserspeicher nutzen hierfür andere Maßnahmen. Außerdem gibt es verschiedene Volumengrößen, die spezifisch an den Bedarf angepasst werden. Sie können auch mit mehreren Wärmetauschern ausgestatten sein, für den Fall das Sie den Speicher mit mehreren unterschiedlichen Heizquellen (z.B. Ölkessel + thermische Solaranlage) betreiben wollen. Diese Speicher finden Sie unter der Kategorie Solarspeicher.

Brauchwasserspeicher im Querschnitt von der Marke Magicsan. Online kaufen bei SanHe Badezimmer, Sanitär, Heizung und Installation.

 

Wie funktioniert ein Brauchwasserspeicher?

Bei einem klassischen Brauchwasserspeicher wird das Wasser im Speicher indirekt über das Heizungswasser erhitzt. Je nach Betriebsform der Heizungsanlage wird dabei durch eine Energiequelle Wärme erzeugt und an den Speicher weitergegeben. Besonders beliebt ist hierbei die Verwendung von thermischen Solaranlagen, da diese kostengünstig und effizient Energie erzeugen.

Die erzielte Wärme wird anschließend über sogenannte Wärmetauscher an das Trinkwasser übertragen und anschließend gespeichert. Das heiße Heizungswasser kommt dabei jedoch nicht mit dem Trinkwasser in Berührung oder vermischt sich gar. Sobald das Wasser auf die gewünschte, vorher eingestellte Temperatur erwärmt wurde, bleibt es im Brauchwasserspeicher bis es genutzt wird. Sinkt die Temperatur im Verlauf dessen, schaltet eine Regelung die Funktion der Heizung wieder ein und das Wasser wird erneut erwärmt.

Grafik der Funktionsweise eines Brauchwasserspeichers mit Wärmetauscher. Online kaufen bei SanHe Badezimmer, Sanitär, Heizung und Installation.

Volumengrößen von Brauchwasserspeichern

Damit eine Heizungsanlage effizient ausgelastet wird, sollte der Brauchwasserspeicher bedarfsgerecht dimensioniert sein. Dabei kommt es vor allem darauf an, wie viele Personen im Haushalt leben, die das warme Wasser zum Duschen, Baden oder ähnlichem benötigen. Benötigen Sie einen Brauchwasserspeicher für 200 Liter, 300 Liter oder 500 Liter?

Diese Frage können Sie anhand des individuellen Warmwasserverbrauches beantworten: Bevorzugen die im Haushalt lebenden Personen eher eine schnelle Dusche oder nehmen Sie lieber die Badewanne? Üblicherweise sollte mit einem täglichen Verbrauch von 30 bis 50 Litern pro im Haushalt lebende Person gerechnet werden, um den nötigen Bedarf festzulegen. Die genaue Größe des Brauchwasserspeichers kann Ihnen ein Profi berechnen, der dabei auf Bedarfskennzahlen zurückgreift.

Diese werden aus dem Verhältnis von Wasserbedarf und Verbrauch in der Wohnung berechnet und bezieht die Anzahl der Entnahmestellen sowie die Wattstunden des Wärmebedarfs mit ein. Es lohnt sich, einen Fachbetrieb zu Rate zu ziehen, denn ist der Speicher zu klein, muss die Heizung öfters anspringen und Wasser nach erhitzen, was einen zusätzlichen Energieaufwand und einen höheren verschleiß der Heizquelle bedeutet. Ist der Speicher jedoch zu groß und das Brauchwasser wird nicht in Anspruch genommen, entstehen Speicherverluste.

 

Brauchwasserspeicher Vergleiche der Volumengrößen und deren Bedarfsgrößen. Online kaufen bei SanHe Badezimmer, Sanitär, Heizung und Installation.

Brauchwasserspeicher: Kosten

Die exakten Kosten für einen Brauchwasserspeicher sind vor allem von der gewünschten Volumengröße abhängig. Während es Speicherkapazitäten von 120 Liter bereits ab ca. 525€ gibt, kosten 500 Liter Brauchwasserspeicher eher an die 1.000€. Ein weiterer Kostenfaktor ist die Anzahl an Wärmetauschern und die benötigten Rohranschlüsse.

 

Die Vorteile von Brauchwasserspeichern im Überblick

  • ✔ Hoher Komfort: Durch die sofortige Verfügbarkeit von warmem Trinkwasser, kann auf dieses flexibel zugegriffen werden. Selbst bei einem hohen Wasserbedarf ist das bei der korrekten Volumengröße kein Problem. Das erwärmte Brauchwasser kann zudem an verschiedenen Stellen entnommen werden.
  •   ✔ Kombinierbar mit Solarenergie: Wenn der Brauchwasserspeicher mit Solaranlagen verbunden wird, können Sie Kosten und Energie sparen.
  • ✔ Möglichkeit der Verbindung zu mehreren Wärmeerzeugern: Brauchwasserspeicher können mit mehreren Wärmeerzeugern betrieben werden, was für eine höhere Effizienz sorgt.

 

 

 

Auflistung der Vorteile von Brauchwassespeichern im Überblick. Online kaufen bei SanHe Badezimmer, Sanitär, Heizung und Installation.

Beliebte Hersteller von Brauchwasserspeichern

In der Heizungsbranche gibt es viele Hersteller, die sich bereits viele Jahre mit der Produktion und Optimierung von Brauchwasserspeichern beschäftigen. Doch welcher Brauchwasserspeicher ist der beste?

Das kommt sowohl auf die gewünschten Funktionen, Anschlüsse, Größen, Ihr vorhandenes Budget sowie die persönlichen Vorlieben oder Erfahrungen an. Wir können Ihnen unsere MagicSAN Brauchwasserspeicher empfehlen, da diese ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis haben und bei unserer Kundschaft sehr gefragt sind. Weitere Brauchwasserspeicher Hersteller sind zum Beispiel: Viessmann, Vaillant, Siemens, AEG, Stiebel Eltron oder Buderus.

Zuletzt angesehen