Thermische Solaranlage kaufen

Deutschlands Dächer und Balkone werden immer mehr mit Photovoltaikanlagen oder Solarthermie ausgestattet. Zurecht! Immer mehr Menschen möchten die kostenlose Kraft der Sonne nutzen – und sich komplett oder teilweise von fossilen Brennstoffen verabschieden. Aber nicht nur die Aussicht auf gesparte Heizkosten begeistert. Viele setzen auf Solar, weil es schlichtweg der Umwelt guttut. Stellen Sie sich vor: Ein lauer Spätsommerabend, warme Duschen und behagliche Räume – alles ohne Ihre Gas- oder Ölheizung auch nur einmal zu bemühen. Und das Beste daran: In unserem Online-Shop finden Sie genau die richtige Thermische Solaranlage und das passende Zubehör, um Ihr Zuhause effizient und umweltfreundlich zu gestalten. Der Versand und die Lieferung unserer Komplettpakete sind für Sie sogar kostenlos.

» weiterlesen

Topseller
MagicTHERM-Edelstahlwell_655211_2
MagicTHERM
Inhalt 5 lfm (27,98 € * / 1 lfm)
139,90 € *
MagicTHERM-Edelstahlwell_655201_2
MagicTHERM
Inhalt 5 lfm (23,98 € * / 1 lfm)
119,90 € *
MagicTHERM-Edelstahlwell_655202_2
MagicTHERM
Inhalt 10 lfm (20,30 € * / 1 lfm)
203,00 € *
MagicTHERM-Edelstahlwell_655203_2
MagicTHERM
Inhalt 15 lfm (19,93 € * / 1 lfm)
299,00 € *
MagicTHERM-Edelstahlwell_655204_2
MagicTHERM
Inhalt 20 lfm (19,75 € * / 1 lfm)
394,90 € *
MagicTHERM-Edelstahlwell_655205_2
MagicTHERM
Inhalt 25 lfm (19,20 € * / 1 lfm)
479,90 € *
MagicTHERM-Edelstahlwell_655212_2
MagicTHERM
Inhalt 10 lfm (25,99 € * / 1 lfm)
259,90 € *
MagicTHERM-Edelstahlwell_655213_2
MagicTHERM
Inhalt 15 lfm (24,99 € * / 1 lfm)
374,90 € *
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
MagicTHERM-Edelstahlwell_655201_2
MagicTHERM
Inhalt 5 lfm (23,98 € * / 1 lfm)
119,90 € *
MagicTHERM-Edelstahlwell_655202_2
MagicTHERM
Inhalt 10 lfm (20,30 € * / 1 lfm)
203,00 € *
MagicTHERM-Edelstahlwell_655203_2
MagicTHERM
Inhalt 15 lfm (19,93 € * / 1 lfm)
299,00 € *
MagicTHERM-Edelstahlwell_655204_2
MagicTHERM
Inhalt 20 lfm (19,75 € * / 1 lfm)
394,90 € *
MagicTHERM-Edelstahlwell_655205_2
MagicTHERM
Inhalt 25 lfm (19,20 € * / 1 lfm)
479,90 € *
MagicTHERM-Edelstahlwell_655211_2
MagicTHERM
Inhalt 5 lfm (27,98 € * / 1 lfm)
139,90 € *
MagicTHERM-Edelstahlwell_655212_2
MagicTHERM
Inhalt 10 lfm (25,99 € * / 1 lfm)
259,90 € *
MagicTHERM-Edelstahlwell_655213_2
MagicTHERM
Inhalt 15 lfm (24,99 € * / 1 lfm)
374,90 € *
MagicTHERM-Edelstahlwell_655214_2
MagicTHERM
Inhalt 20 lfm (24,50 € * / 1 lfm)
489,90 € *
MagicTHERM-Edelstahlwell_655215_2
MagicTHERM
Inhalt 25 lfm (24,00 € * / 1 lfm)
599,90 € *
Buderus-Solaranlage-CKN2_BU-7739606318-V_2
Buderus
ab 2.369,90 € *

Was sind thermische Solaranlagen?

Thermische Solaranlagen sind eine bewährte Lösung im Bereich erneuerbare Energien. Sie fangen die Wärme der Sonne ein und nutzen die Sonnenenergie, um die Solarflüssigkeit zu erwärmen. Die erwärmte Trägerflüssigkeit gibt seine Temperatur im Solarspeicher oder Pufferspeicher wiederum an das dort befindliche Wasser ab. Das erwärmte Wasser steht somit, je nach Abnahme und Anlagengröße, über einen längeren Zeitraum zur Verfügung. – Ideal zur Unterstützung Ihrer Heizungen und den täglichen Bedarf an warmem Wasser. Durch die Nutzung der unerschöpflichen Energiequelle der Sonne sparen Sie langfristig Energiekosten. 

Funktion Solarthermieanlage

Mit der Kraft der Sonne heizt es sich herrlich warm! Eine Solaranlage wird aktiv, wenn sie das Sonnenlicht mit speziellen Kollektoren einfängt und in Wärmeenergie umwandelt. Das Wärmeträgermedium, wie Wasser oder eine spezielle Wärmeträgerflüssigkeit, übernimmt dann den Transport zur entsprechenden Wärmequelle. Das kann zum Beispiel ein Wärmetauscher oder ein Warmwasserspeicher sein. Diese Energiequelle kann für alles Mögliche genutzt werden. – Von der Warmwasserversorgung bis zur Raumheizung. 
Damit Sie es kontinuierlich warm haben, werden thermische Anlagen mit Solar an einen Speicher angeschlossen. Dieser speichert die überschüssige Wärme und stellt sie bei Bedarf bereit. Zudem können Regelungstechnologien eingesetzt werden, um die Wärme effizient zu nutzen und Überschüsse zu verhindern. Dieser Prozess macht Solarthermieanlagen zu einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Option zur Wärmeerzeugung.

Infografik zeigt Aufbau einer Thermische Solaranlage anhand eines Hauses

Unterschied Photovoltaik vs Solarthermie

Ist von einer thermischen Solaranlage beziehungsweise einer Solarthermieanlage die Rede, kommt diese häufig für die Warmwasseraufbereitung oder beim Heizen zum Einsatz. Es wird Wärme gewonnen. Bei einer Photovoltaikanlage wird Sonnenenergie in elektrische Energie umgewandelt und somit Strom produziert.

Solaranlage kaufen: wichtige Komponenten

Sie möchten eine Solarthermieanlage kaufen? In unserem Heizungsshop finden Sie die üblichen Komponenten, welche Sie für das Erbauen Ihrer eigenen thermischen Solaranlage benötigen. Gibts in unserem Online Shop sogar im Komplettpaket! Unser thermisches Solar Komplettset enthält 2-3 Buderus Logasol CKN2.0 Solarkollektoren (nach Wahl für Dachmontage), einen Anschlusssatz für die Dachinstallation sowie einen Montagesatz für Dächer mit Schneelasten bis 2 kN/m2. Zur Wärmespeicherung bieten wir einen Buderus oder MagicSan Solarspeicher. Das Set beinhaltet außerdem eine Buderus Solar-Komplettstation, ein Membranausdehnungsgefäß, einen Solarregler für die Wandmontage zum Anzeigen von Temperaturen und Betriebszustand der Anlage über animierten Solarkreis und 20 Liter vorgemischtes Solarfluid. Alles, was Sie für umweltfreundliche Wärmeerzeugung benötigen.

Flachkollektor oder Röhrenkollektor?

Es gibt verschiedene Typen solarthermischer Anlagen, darunter Flachkollektor und Vakuumröhrenkollektor, die jeweils unterschiedliche Effizienzniveaus und Anwendungen haben. Flachkollektoren sind weit verbreitet, da sie langlebig und einfach zu montieren sind. Dafür haben sie meist einen geringeren Wirkungsgrad, weil die thermischen Verluste im Vergleich zu Röhrenkollektoren höher sind. Röhren erzielen in strahlungsärmeren Monaten eine bessere Leistung, sind dafür aber in der Anschaffung etwas teurer.
Entscheiden Sie sich auch abhängig von der Sonneneinstrahlung auf Ihrem Dach, welcher Kollektor Typ der zielführende ist. Bei sehr guter Ausrichtung nach Süden und genügend Dachfläche bieten sich Flachkollektoren an. Welcher Kollektor passt besser zu Ihrem Dach und Ihrer Lage? Bei sehr guter Ausrichtung nach Süden und genügend Dachfläche ist der Flachkollektor eine geeignete Wahl. In unseren Shop können Sie bequem einen Flachkollektor kaufen als Set sowie Zubehör wie Solarrohr und Solarleitung. Im Zweifel lassen Sie sich von einem Solarthermie-Experten beraten. Und los geht's - Schritt für Schritt zu Ihrer eigenen Energiequelle!

Wann lohnt sich eine thermische Solaranlage?

Für Hausbesitzer und Unternehmen mit einer begrenzten Dachfläche und hohen Heizkosten kann eine Solarthermieanlage eine echte Erleichterung bedeuten. Auch für Vermieter kann es sich lohnen. Denn: Thermische Solaranlagen dienen nicht nur als zusätzlicher Anreiz für potenzielle Mieter, sondern können auch den Wert der Immobilie steigern. Ob sich eine thermische Solaranlage tatsächlich lohnt, hängt von persönlichen und anderen Faktoren ab, wie:

✔ Klima und Sonneneinstrahlung

Der Standort Ihres Hauses spielt eine entscheidende Rolle. Solarthermie ist in sonnenreichen Regionen besonders effizient, da sie von der direkten Sonneneinstrahlung abhängt. In Gebieten mit vielen sonnigen Tagen im Jahr ist die Rendite oft höher,

✔ Energiebedarf

Die Größe Ihrer Familie und Ihr täglicher Energiebedarf beeinflussen die Rentabilität. Solarthermie eignet sich gut für die Bereitstellung von Warmwasser in Haushalten, kann aber auch für die Unterstützung der Raumheizung, Badheizkörper oder industrieller Prozesse genutzt werden.

✔ Finanzielle Anreize

In vielen Ländern gibt es staatliche Förderprogramme, die die Anschaffungskosten reduzieren. Eine geringere Anfangsinvestition führt zu einer schnelleren Amortisation.

✔ Eigenverbrauch

Personen oder Unternehmen, die einen Großteil des erzeugten Stroms selbst verbrauchen, profitieren stärker von den Kosteneinsparungen, da sie weniger Netzstrom kaufen müssen.

✔ Langfristige Perspektive

Personen oder Unternehmen, die einen Großteil des erzeugten Stroms selbst verbrauchen, profitieren stärker von den Kosteneinsparungen, da sie weniger Netzstrom kaufen müssen.

✔ Bestehendes Heizsystem

Wenn Sie bereits ein effizientes Heizsystem haben, kann die Ergänzung mit Solarthermie sinnvoll sein. Die Kombination von Solarthermie mit einem Heizsystem, wie einer Wärmepumpe, kann die Gesamteffizienz steigern.

Flächenbedarf Solarthermie

Die benötigte Bruttofläche für eine Solarthermieanlage variiert hauptsächlich in Abhängigkeit von der Anzahl der Nutzer und der vorgesehenen Verwendung. Wenn die Anlage auch zur Heizungsunterstützung dienen soll, ist eine Fläche von etwa einem Quadratmeter pro zehn Quadratmeter beheizter Wohnfläche ratsam. Für eine thermische Solaranlage zur Warmwasserbereitung sollte man mit einer Fläche von 1 bis 1,5 Quadratmetern pro Person im Haushalt rechnen.

Kosten für Solarthermie

Die Kosten für eine thermische Anlage mit Solar können je nach Region, Größe der Anlage, gewählter Technologie und anderen Faktoren erheblich variieren. Die Kosten für solarthermische Anlagen variieren zwischen 3.000 und 12.000 Euro. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass sich diese Preise ständig ändern und verschiedene Kostenpunkte für eine komplette Solarstation entstehen. Hier finden Sie einen kleinen Überblick:

  • ✔  Anschaffungskosten: Solarkollektoren, Wärmetauscher, Speicher, Pumpen und Rohrleitungen
  • ✔  Arbeitskosten: Installation und Montagesysteme, Zubehör
  • ✔  Betriebskosten: Inspektionen und Reinigungen, Solaranlagenzubehör

Glücklicherweise können staatliche Förderungen und finanzielle Anreize die Gesamtkosten reduzieren. Um eine genaue Kostenschätzung zu erhalten, empfehlen wir, Angebote von qualifizierten Installateuren einzuholen und sich über regionale Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren.

Solarthermische Anlagen fördern lassen

Die Anschaffung einer Solarthermieanlage für die Brauchwassererhitzung oder zur Heizungsunterstützung ist förderfähig. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, kurz Bafa, macht es möglich. Ob für Neubauten oder den Altbau um die Ecke – es gibt allerhand Fördermodelle für Solarthermieanlagen von der Bafa. Diese Förderungen können einen erheblichen Teil der Anschaffungskosten abdecken und zur Reduzierung der Energiekosten beitragen. Unser Tipp: Schauen Sie mal in die Förderliste, bevor Sie sich festlegen. Denn diese Extra-Anreize können sich wirklich lohnen. Aber selbst ohne Zuschüsse rechnet sich der Solar-Spaß: Bei der Wirtschaftlichkeitsrechnung sollte man ebenfalls die stetig steigenden Preise für fossile Brennstoffe, Strom und weitere Energieträger in Betracht ziehen.

Solarthermieanlage für Neubau kaufen: Kriterien

Sie planen den Bau eines neuen Hauses mit Solartechnik? Das kann langfristige Energieeinsparungen bedeutet. Bei sorgfältiger Planung kann sie zu einer effizienten und nachhaltigen Energiequelle werden. Natürlich erfordert das einige wichtige Überlegungen:

✔ Energiebedarf

Bestimmen Sie den voraussichtlichen Energiebedarf des Hauses und welche Anwendungen Sie damit unterstützen möchten. Dies hilft bei der Dimensionierung der Solarthermieanlage.

✔ Dachausrichtung

Nach Süden ausgerichtete Kollektoren beeinflussen die Effizienz der Solarthermielage. Dies ist natürlich abhängig von der geografischen Lage Ihres Gebäudes.

✔ Art der Solarthermieanlage

Die Entscheidung zwischen Flachkollektoren und Röhrenkollektoren sollte auf Ihren spezifischen Bedürfnissen, den örtlichen Gegebenheiten und Ihrem Budget basieren.

✔ Speichersystem

Überlegen Sie, welchen Speicher für Warmwasser Sie integrieren möchten und wie viel Liter Sie benötigen. Nur dann kann die selbst erzeugte Wärme optimal gespeichert und nachts oder an sonnenarmen Tagen genutzt werden.

Solarthermieanlage für Altbau kaufen: Kriterien

Trotz einiger Herausforderungen kann die Installation einer Solarthermie in einem Altbau eine lohnende Investition sein, insbesondere wenn sie mit anderen Sanierungsmaßnahmen kombiniert wird. Hier sind einige wesentliche Aspekte, die bei Altbauten berücksichtigt werden sollten:

✔ Dachstruktur und Belastbarkeit

Wenn Ihr Haus ein Altbau ist, kann die Dachstruktur weniger belastbar sein als bei Neubauten. Ebenso kann ein altes Dach undichte Stellen oder Schäden aufweisen. Vor der Installation einer solarthermischen Anlage sollte daher eine Überprüfung und gegebenenfalls eine Verstärkung des Dachstuhls in Erwägung gezogen werden.

✔ Wärmebedarf

Untersuchen Sie den Wärmebedarf des Gebäudes, da ältere Wohngebäude möglicherweise weniger energieeffizient sind. Die Solarthermieanlage sollte den Bedarf sinnvoll ergänzen.

✔ Denkmalschutz

Einige Altbauten stehen unter Denkmalschutz, was die Installation von solarthermischen Anlagen erschweren oder vor spezifische Anforderungen stellen kann

✔ Energetische Sanierung

Bei Altbauten kann es sinnvoll sein, eine energetische Sanierung parallel zur Installation einer thermischen Solaranlage zu planen. Dadurch wird der Gesamtenergiebedarf des Hauses reduziert, was die Effizienz der thermischen Solaranlage erhöht.

Installation und Wartung einer Solarthermieanlage

Vor der Installation einer thermischen Anlage mit Solar ist eine sorgfältige Planung unerlässlich, um den besten Standort und die Ausrichtung der Kollektoren zu bestimmen. Qualifizierte Installateure montieren die Kollektoren an Ihrem gewählten Standort, schließen sie an den Wärmetauscher an und verbinden die Anlage mit Ihrem Warmwassersystem.
Läuft alles wie gewollt, sollte mindestens einmal jährlich eine visuelle Überprüfung erfolgen, um Beschädigungen oder Ablagerungen auf den Modulen festzustellen. Abhängig von Standort und Verschmutzungsgrad kann eine gelegentliche Reinigung der Solarmodule ihre Effizienz steigern. Der Wärmetauscher und die Rohrleitungen sollten ebenfalls überwacht werden, um sicherzustellen, dass sie einwandfrei funktionieren. Die Wartung des Wärmetauschers kann erforderlich sein, um Ablagerungen zu entfernen oder undichte Stellen zu beheben. Für die Regelung und Anzeige des Betriebszustands sind in den meisten Komplettsets digitale Regelgeräte enthalten.
Eine gut gewartete Solarthermieanlage kann über viele Jahre effizient arbeiten und so zur Reduzierung Ihres Energieverbrauchs beitragen. Es ist daher ratsam, regelmäßige Überprüfungen von Fachleuten durchführen zu lassen, um sicherzustellen, dass Ihre Anlage optimal funktioniert.

Solarthermieanlage mit Wärmepumpe kombinieren?

Eine Solaranlage allein ist nicht in der Lage, den gesamten Heizwärmebedarf des Jahres im Haus zu decken. Sie lässt sich aber zum Beispiel sehr gut mit einer Wärmepumpe kombinieren. Hierbei ist es wichtig, dass die Integration und Steuerung beider Systeme sorgfältig geplant und installiert werden, um die bestmögliche Leistung zu erzielen. In einigen Regionen sind auch staatliche Förderungen für die Installation von Systemen zur Nutzung erneuerbarer Energie verfügbar, was die Investition attraktiver macht. Wenn Sie Wärmepumpen online kaufen und diese mit einer Solarthermieanlage kombinieren möchten, beraten wir Sie gern zu den Möglichkeiten und geben Ihnen wertvolle Technik Tipps und Wissen an die Hand.

Thermische Solaranlage direkt online kaufen: beraten lassen & bestellen

Sie benötigen Hilfe oder weitere Auskünfte, bevor Sie eine Solarthermieanlage kaufen? Unser Team aus dem Kundenservice steht Ihnen jederzeit gern zur Verfügung und hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung. Gemeinsam können wir Ihnen bei Ihrer Entscheidungsfindung helfen, welche thermische Solaranlage genau die richtige für Sie ist. Unsere thermischen Solaranlagen bekannter Hersteller wie zum Beispiel Buderus und passende Produkte können Sie als komplettes Set und zum top Preis-Leistungs-Verhältnis bequem online bestellen. Der Versand ist für Sie sogar kostenlos.

Telefon: 035873 - 33 900
E-Mail: info@heizung-badezimmer.com
Kontaktformular: Beratung anfragen

 

Zuletzt angesehen