Warmwasserspeicher kaufen

Ob für die morgendliche Dusche, die gemütliche Heizungswärme oder einfach den Haushaltsalltag – warmes Wasser wird ständig benötigt. Wichtig dabei, dass es energieeffizient bereitgestellt wird. Bei uns finden Sie die passenden Warmwasserspeicher für Ihre Bedürfnisse. Egal, ob Sie nach elektrisch betriebenen Trinkwasserspeichern in wand hängender oder stehender Ausführung suchen oder sich für hochwertige, emaillierte, indirekt beheizte Brauchwasserspeicher interessieren – wir haben die Auswahl. Pufferspeicher für die Heizungswasser-Speicherung runden unser Sortiment ab, und das Beste: Sie können alles bequem online bestellen!

» weiterlesen

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
MagicSAN-Warmwasserspeicher--160_610400-S_2
MagicSAN
599,00 € *
MagicSAN-Warmwasserspeicher--200_610401-S_2
MagicSAN
629,00 € *
MagicSAN-Warmwasserspeicher--300_610402-S_2
MagicSAN
799,00 € *
MagicSAN-Warmwasserspeicher--400_610403-S_2
MagicSAN
899,00 € *
MagicSAN-Warmwasserspeicher--500_610404-S_2
MagicSAN
989,00 € *
MagicSAN-Solarspeicher-300_610411-S_2
MagicSAN
819,00 € *
MagicSAN-Solarspeicher--200_610410-S_2
MagicSAN
699,00 € *
MagicSAN-Solarspeicher--400_610412-S_2
MagicSAN
969,00 € *
MagicSAN-Solarspeicher-500_610413-S_2
MagicSAN
1.099,00 € *
MagicSAN-Elektro-Heizstab-3_0-KW_610420-S_2
MagicSAN
119,90 € *
MagicSAN-Elektro-Heizstab-4_5-KW_610421-S_2
MagicSAN
249,90 € *
MagicSAN-Elektro-Heizstab-6-KW_610422-S_2
MagicSAN
279,90 € *
pufferspeicher-200_S610430_2
MagicTHERM
479,00 € *
pufferspeicher-300_S610431_2
MagicTHERM
519,00 € *
pufferspeicher-400_S610432_2
MagicTHERM
599,00 € *
pufferspeicher-500_S610433_2
MagicTHERM
649,00 € *
pufferspeicher-pm-800_S610434_2
MagicTHERM
999,00 € *
pufferspeicher-pm-1000_S610435_2
MagicTHERM
1.099,00 € *
pufferspeicher-pm-1500_S610436_2
MagicTHERM
1.359,90 € *
pufferspeicher-pr-400_S610442_2
MagicTHERM
699,00 € *
pufferspeicher-pr-500_S610443_2
MagicTHERM
779,00 € *
pufferspeicher-pr-800_S610444_2
MagicTHERM
1.129,00 € *
pufferspeicher-pr-1000_S610445_2
MagicTHERM
1.199,00 € *
pufferspeicher-pr-1500_S610446_2
MagicTHERM
1.599,90 € *
1 von 3

Arten von Warmwasserspeichern

Warmwasserspeicher sind Geräte, die sowohl Trinkwasser als auch Heizungswasser auf Vorrat speichern. Sie sollen das Wasser erwärmen und bereits erhitztes Wasser zwischenspeichern. Auf diese Weise erhalten Sie unabhängig vom Heizsystem eine ständige Warmwasserversorgung. Wenn Sie regelmäßig warmes Wasser halten möchten, können Sie einen Warmwasserspeicher kaufen. Hierbei können Sie zwischen verschiedenen Arten wählen. Je nachdem welche Bedürfnisse der Speicher erfüllen muss, finden Sie in unserem Sortiment eine umfangreiche Auswahl. Folgende Arten der Warmwasserspeicher können Sie bei uns kaufen:

✔ Brauchwasserspeicher

Brauchwasserspeicher dienen der effizienten Bereitstellung von warmem Wasser für den täglichen Gebrauch in Haushalten. Sie sind in der Regel indirekt beheizt und verfügen über eine hochwertige Emaillierung, die eine hygienische Wasserqualität gewährleistet. Diese Speicher eignen sich besonders für die Warmwasserversorgung von Bad und Küche.

✔ Solarspeicher

Wenn Sie Solarthermie Anlagen nutzen möchten, dann können Sie einen Solarspeicher kaufen, der die gewonnene Sonnenenergie effizient speichert. Sie ermöglichen eine nachhaltige und umweltfreundliche Warmwasserbereitung. Diese Speicher sind in verschiedenen Größen erhältlich und spielen eine wichtige Rolle in Heizsystemen, die erneuerbare Energiequellen nutzen.

✔ Pufferspeicher

Um überschüssige Energie von Wärmeerzeugern wie Heizungen oder Wärmepumpen zu speichern, werden Pufferspeicher genutzt. Diese gespeicherte Wärmeenergie kann genutzt werden, ohne sofort Verbrauch zu erzeugen. Das führt zu einer Reduzierung der Betriebskosten und gleichzeitig zu einer Erhöhung des Wirkungsgrades. Ein Pufferspeicher liefert kein Trinkwasser, wie es aus der Leitung kommt, sondern stellt Heizungswasser zur Verfügung.

✔ Liegespeicher

Liegespeicher sind eine platzsparende Variante von Warmwasserspeichern, die horizontal montiert werden. Sie eignen sich besonders für Räume mit begrenztem Platzangebot. Trotz ihrer kompakten Bauweise bieten Liegespeicher eine zuverlässige Warmwasserversorgung und können vielseitig in verschiedenen Wohnsituationen eingesetzt werden.

✔ Elektrospeicher

Wer eine schnelle und präzise Erwärmung des Wassers braucht, kann elektrisch betriebene Warmwasserspeicher. Sie sind flexibel einsetzbar und benötigen keinen direkten Anschluss an das Heizsystem. Elektrospeicher eignen sich besonders für Situationen, in denen andere Heizmethoden nicht verfügbar oder weniger praktikabel sind.

✔ Kombispeicher

Kombispeicher vereinen verschiedene Funktionen, indem sie sowohl die Bereitstellung von Trinkwasser als auch die Speicherung von Heizungswasser ermöglichen. Diese vielseitigen Speicher bieten eine integrierte Lösung für die Warmwasserversorgung und können effizient in verschiedenen Heizsystemen eingesetzt werden. Kombispeicher sind eine praktische Option für Haushalte, die sowohl Heizungs- als auch Trinkwasserbedarf abdecken möchten.

 

Warmwasserspeicher Übersicht

 

Wie unterscheiden sich die Warmwasserspeichersysteme?

Bevor Sie sich für den passenden Warmwasserspeicher entscheiden, sollten Sie klären, wie Sie Ihr heißes Wasser haben möchten. Überlegen Sie, ob Sie eine Warmwasserbereitung unabhängig von der Heizung bevorzugen oder Ihr Brauchwasser direkt über die Heizung aufwärmen möchten. Bei letzterem handelt es sich um ein klassisches Kessel-Speicher-System: Das warme Heizungswasser fließt durch ein im Speicher eingebautes Rohrregister und erwärmt das dort vorhandene kühlere Wasser. Wenn Sie einen Warmwasserspeicher in Erwägung ziehen, der als Schichtladespeicher (Sonderform des Pufferspeichers) fungiert, dann bieten sich optimale Voraussetzungen dafür, eine Solaranlage zu integrieren. Das bedeutet, Sie können die Kraft der Sonne nutzen, um Ihr Wasser umweltfreundlich und effizient zu erwärmen.

Varianten der Warmwasserspeicher

Vor dem Kauf eines Warmwasserspeichers müssen Sie einige Aspekte bedenken, um den perfekten Speicher für Ihre Bedürfnisse zu finden. Warmwasserspeicher können auf zwei Arten beheizt werden: direkt oder indirekt. Die Wahl zwischen direkter und indirekter Beheizung hängt von individuellen Präferenzen, Energiequellen und den spezifischen Anforderungen Ihres Haushalts ab. Die direkte Beheizung eignet sich gut für sofortige Erwärmung, während die indirekte Beheizung flexiblere Optionen bietet und umweltfreundliche Lösungen ermöglicht.

✔ Direkte Beheizung

Bei der direkten Beheizung wird das Wasser im Speicher direkt erwärmt, wodurch keine Energieverluste auftreten. Häufig erfolgt die Beheizung mit Strom, was eine effiziente und sofortige Erwärmung ermöglicht.

✔ Indirekte Beheizung

Indirekt beheizte Warmwasserspeicher werden mit einem Heizkessel oder einer Therme verbunden, die sie mit Warmwasser versorgt. Dieses Prinzip ähnelt dem von klassischen Heizkörpern. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, eine Solarthermieanlage in das Warmwassersystem zu integrieren, was eine umweltfreundliche Ergänzung darstellt.

Warmwasserspeicher kaufen bei Solaranlagen

Mit einer thermischen Solaranlage nutzen Sie die Kraft der Sonne, um kostenlose Solarenergie zu gewinnen. Die Sonne erwärmt die in den Solarpaneelen befindliche Wärmeträgerflüssigkeit, die mittels einer Umwälzpumpe in den Wasserspeicher geleitet wird.
Da sich die Solarflüssigkeit nicht mit dem Brauchwasser vermischen darf, benötigen Sie einen sogenannten Solarspeicher. Diese Art von Speicher wird auch bivalenter Warmwasserspeicher genannt.
Solarspeicher verfügen über 2 Wärmetauscher, auch Rohrregister genannt. In eines dieser Register wird diese Flüssigkeit geleitet die dann Ihr Brauchwasser erwärmt. Das zweite Register wird an Ihrer bestehenden Heizungsanlage angeschlossen.

Buderus Logaplus Solarpaket mit wählbarem Speicher. Online kaufen bei SanHe im Onlineshop für Badezimmer, Sanitär, Heizung und Installation.

Planen Sie eine thermische Solaranlage zu kaufen um Ihre bestehende Anlage nachzurüsten und besitzen nur einen Warmwasserspeicher mit einem Wärmetauscher, auch monovalenter Speicher genannt, ist es erforderlich einen Solarspeicher nachzurüsten. Dieser ermöglicht die direkte Integration einer Solaranlage und sorgt so für eine effiziente Nutzung erneuerbarer Energien in Ihrem Warmwassersystem.

Warmwasserspeicher kaufen: wichtige Kriterien

Alle Modelle haben ihr spezielles Einsatzgebiet und können für unterschiedliche Zwecke genutzt werden. Gern beraten wir Sie auch zu Ihrem Bedarf! Beim Kauf sind zudem folgende Schlüsselfaktoren zu beachten:

Wie groß sollte ein Warmwasserspeicher sein?

Zu groß dimensionierte Warmwasserspeicher neigen oft dazu, ineffizient zu sein. Deshalb ist es sinnvoll, das Fassungsvermögen des Speichers genau an den Bedarf Ihres Haushalts anzupassen. Schauen Sie sich einfach die DIN 4780 an – die gibt Ihnen einen guten Überblick, wie viel Sie wirklich brauchen.

→ 2 Personen Haushalt: 80-120 Liter

→ 4 Personen Haushalt: 160-240 Liter

Welches Heizsystem?

Wählen Sie das passende Heizsystem, ob elektrisch, solarthermisch oder indirekt beheizt.

WarmwasserspeicherHeizquelleVorteilNachteil
Elektrisch beheizt (direkt) Elektrische Energie ✔ Schnelle Erwärmung
✔ Unabhängigkeit von anderen Heizsystemen
✘ Höhere Betriebskosten im Vergleich zu anderen Energiequellen
Solarthermisch beheizt Sonnenenergie wird durch Solarthermie-Kollektoren eingefangen ✔ Umweltfreundlich, nachhaltig
✔ durch konventionelle Heizquellen unterstützt
✘ Abhängig von Sonneneinstrahlung
Indirekt beheizt An Heizkessel, Wärmepumpe oder eine andere indirekte Wärmequelle angeschlossen ✔ Flexibilität bei der Auswahl der Wärmequelle
✔ Möglichkeit zur Kombination mit erneuerbaren Energien wie Solarthermie
✘ Installations- und Anschaffungskosten möglicherweise höher

Weitere Tipps für den Kauf eines Warmwasserspeichers

Bei der Auswahl eines Warmwasserspeichers sollten Sie auch auf weitere wichtige Aspekte achten. Eine effiziente Isolierung ist entscheidend, um Wärmeverluste zu minimieren und den Energieverbrauch zu reduzieren. Investieren Sie ebenso in hochwertige Materialien und eine sorgfältige Emaillierung, um Langlebigkeit und hygienische Wasserqualität zu gewährleisten. Prüfen Sie zudem die Installationsmöglichkeiten – ob an der Wand, aufgestellt oder liegend – und berücksichtigen Sie dabei den verfügbaren Platz, um eine optimale Integration im Wohnraum sicherzustellen. Zusätzlich ist es wichtig, die Energieeffizienzklasse des Warmwasserspeichers zu beachten, besonders bei Modellen, die erneuerbare Energiequellen nutzen. Denken Sie dabei auch an umweltfreundliche Aspekte für eine nachhaltige und effiziente Nutzung.

Warmwasserspeicher oder Durchlauferhitzer?

Durchlauferhitzer sind eine Alternative, besonders für Häuser ohne Zentralheizung oder in Altbauten mit begrenzten Anschlüssen. Doch in den meisten Fällen ist der Warmwasserspeicher die effizientere Wahl, besonders wenn kontinuierlicher Zugang zu warmem Wasser benötigt wird – ideal für Haushalte mit mehreren Bewohnern. Warmwasserspeicher bieten eine kostengünstige und zuverlässige Lösung für den Bedarf an warmem Wasser für Duschen, Baden, Hände waschen und mehr.
Insgesamt sind Warmwasserspeicher perfekt, wenn Sie regelmäßig warmes Wasser benötigen. Sie speichern sowohl Trinkwasser als auch Heizungswasser und sorgen für eine konstante Warmwasserversorgung, unabhängig vom Heizsystem. Falls Sie nur gelegentlich erwärmtes Wasser benötigen, könnte ein Durchlauferhitzer ausreichen, bei dem das Wasser erst erhitzt wird, wenn Sie den Wasserhahn öffnen.

 VorteilNachteil
Durchlauferhitzer ✔ niedrige Anschaffungskosten
✔ Wenig Keimbildung durch Bedarfsorientierte Nutzung
✔ Kurze Aufheizzeiten
✔ geringer Platzbedarf
✔ unkomplizierte Installation
✘ Hohe Betriebskosten
✘ Überforderung bei hohen Wasserbedarf
✘ Keine Nutzung regernativer Wärmeerzeuger
Warmwasserspeicher ✔ niedrige Betriebskosten
✔ Wasser wird auf konstanter Temperatur gespeichert
✔ kombinierbar mit regenerativen Wärmeerzeugern
✔ an Heizsystem anschließbar
✔ Gebiete mit hartem Wasser geeignet
✘ relativ hohe Anschaffungskosten
✘ Platzbedarf
✘ längere Aufheizuzeiten
✘ Wärmeverlust

Kosten für einen Warmwasserspeicher

Die Gesamtkosten für die Anschaffung und Entsorgung eines Warmwasserspeichers, inklusive Installation und möglicher Fördergelder, werden auf etwa 2600 € im ersten Jahr geschätzt. Durch seine effiziente Betriebsweise könnte sich diese Investition bereits im zweiten Jahr rentieren. Der Warmwasserspeicher zeichnet sich durch minimale Strom- und Wartungskosten aus und bietet eine potenziell kosteneffektive Lösung für langfristige Warmwasserversorgung.

Warmwasserspeicher direkt online kaufen: beraten lassen und bestellen

Entscheiden Sie sich bewusst für eine Beheizungsart, die für Ihr Haus ideal geeignet ist und finden Sie das passende Speicherzubehör. Sie benötigen Hilfe oder weitere Auskünfte, bevor Sie einen Warmwasserspeicher kaufen? Unser Team aus dem Kundenservice steht Ihnen jederzeit gern zur Verfügung und hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung. Gemeinsam finden wir heraus, welche Warmwasserspeicher für Ihren Bedarf die passenden sind und finden einen geeigneten Installationspartner.

 

Telefon: 035873 - 33 900
E-Mail: info@heizung-badezimmer.com
Kontaktformular: Beratung anfragen

 

Verwandte Themen:

Zuletzt angesehen