Brauchwassersolaranlagen

Brauchwassersolaranlagen

Im Schnitt benötigt jeder Mensch am Tag ca. 50 Liter warmes Wasser, sei es zum Duschen, Baden oder zum Spülen. Die Erwärmung des Brauchwassers kostet allerdings viel Geld, egal ob man es mit einem elektrischen Warmwasserspeicher oder mit der zentralen Heizungsanlage erzeugt. Durch den Einsatz einer Solaranlage können Sie bis zu 50% Energie einsparen. Das von der Anlage erhitzte Warmwasser wird in einem im Kreislauf integrierten Solarspeicher aufbewahrt. Die Kosten für die Anschaffung einer Solaranlage amortisieren sich in kurzer Zeit.
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen